Logo hg weiss

Fahrtkosten – oder wieviel kostet ein Autokilometer

Auf jeden Fall mehr als die meisten Leute annehmen.
Hier ein paar Zahlen:
– der TCS, der Touringclub der Schweiz, gibt für ein Musterauto Kosten von 71 Rappen pro Kilometer an.
Comparis rechnet sogar mit 74 Rappen pro Kilometer
– die meisten Firmen bezahlen bei der Benutzung eines Privatautos pro Kilometer 70 Rappen an ihre Mitarbeitenden.

Diese 70 Rappen pro Kilometer sind sind ein allgemein anerkannter Wert, doch rechnen Herr und Frau Schweizer im Alltag anders, oder eigentlich am liebsten gar nicht.
Ein Beispiel: Herr oder Frau X pendelt von Bürglen nach Seewen, das sind pro Tag 44 Kilometer, oder in Franken 30.80. In der Woche 154.– und im Jahr, mit fünf Wochen Ferien abgezogen, Fr. 7238.–
Jedes Jahr eine hübsche Summe die wir aber problemlos am «Geiz-ist-geil-Hirnzenturm» vorbei schmuggeln.

Und jetzt die gute Nachricht: bei einer Fahrgemeinschaft mit zwei Personen halbiert sich für den Arbeitsweg diese Summe ab sofort.

 

 

CO² – oder wie belastend ist ein Autokilometer für die Umwelt

Auch hier, auf jeden Fall mehr als die meisten Leute annehmen.
Eine Auswahl an Zahlen, der Verkehr:
– benötigt einen Drittel der Siedlungsfläche (davon Strassen 81%, Autobahnen 7%) Angaben Bundesamt für Statistik
– braucht 38% der gesamten Energie in der Schweiz Angaben Bundesamt für Statistik
– produziert 38% des CO²-Ausstosses der Schweiz (ohne internationalen Flugverkehr) Angaben Bundesamt für Umwelt
– 28% des Feinstaub Emissionen (Auspuff und Abrieb) Angaben Bundesamt für Statistik

Die gute Nachricht auch hier: bei einer Fahrgemeinschaft mit zwei Personen halbieren Sie den Schadstoffausstoss für diese zurückgelegte Strecke.

DruckenE-Mail